Wann ist der beste Zeitpunkt Aktien zu kaufen?

Last Updated: Juni 25, 2023

Immer wieder fragen sich angehende Anleger: Wann ist der beste Zeitpunkt Aktien zu kaufen? Dabei gibt es keine einfache Antwort auf diese Frage. Dennoch kann mit dem richtigen VerstĂ€ndnis ein guter Einstieg fĂŒr den Kauf von Aktien gefunden werden. In diesem Artikel wirst du alles zum Market Timing im Aktienhandel lernen.

Titelbild fĂŒr den Artikel wann ist der beste Zeitpunkt Aktien zu kaufen auf Kapital365.de

Warum ist der beste Zeitpunkt im Aktienkauf wichtig?

Der beste Zeitpunkt Aktien zu kaufen ist besonders wichtig, um die maximalen Kursentwicklungen zu erzielen. Hier können sowohl einfache Faktoren wie die Tageszeit oder Uhrzeit des Handelstages den Kurs beeinflussen. Jedoch sind auch komplexere EinflĂŒsse wie die derzeitige wirtschaftliche Situation, Börsen-Nachrichten und der eigene Anlagehorizont relevant. Demnach können Anleger mit dem richtigen Wissen Aktien kaufen und Kursentwicklungen besser abschĂ€tzen.

Allgemeine wirtschaftliche Stimmung und Situation

Wer Aktien kaufen will, sollte stets die allgemeine wirtschaftliche Lage mit in die Kaufentscheidung einfließen lassen. Hier kann es etwa der Fall sein, dass die Wirtschaft derzeit am Boomen ist, jedoch diverse Probleme im Hintergrund lauern. Dies war etwa der Fall, als in den vergangenen Jahren immer mehr Geld in die MĂ€rkte floss aufgrund einer lockeren Geldpolitik. Aufgrund einer stetig steigenden Inflation war ein massiver RĂŒckgang der MĂ€rkte absehbar.

Demnach muss eine boomende Wirtschaft nicht gleich der beste Zeitpunkt sein, um Aktien zu kaufen. Stattdessen ist es wichtig, stets die derzeitige Situation zukunftsorientiert einzuschĂ€tzen. Ebenso kann eine Rezession hervorragende Möglichkeiten zum Kauf von Wertpapieren bieten. In diesen Zeiten ist die Wirtschaftsleistung rĂŒcklĂ€ufig, was mehr Arbeitslose und allgemein weniger Konsum zur Folge hat. Dadurch verzeichnen viele Unternehmen geringere Einnahmen, woraufhin auch die Gewinne und Aktienkurse sinken.

Jedoch kann es absehbar sein, welche Unternehmen eine Rezession ĂŒberstehen oder sogar staatliche Hilfe erhalten. Zudem kann diese schlechte wirtschaftliche Situation auch die besten Chancen zum Kaufen bieten. Bislang hat sich die Börse von jeder Wirtschaftskrise erholt. Deshalb ist auch momentan davon auszugehen, dass zukĂŒnftig wieder positivere Kursbewegungen erzielt werden.

Nachrichten zum Unternehmen

Die Börse reagiert in einigen Situationen sehr sensibel und volatil auf bestimmte Nachrichten ĂŒber Unternehmen. Deshalb können auch solche Situationen beeinflussen, wann der beste Zeitpunkt Aktien zu kaufen ist. Sollte etwa der Markt ĂŒberreagieren und ungerechtfertigte Kursbewegungen verursachen, können gute Gelegenheiten zum Kauf vorliegen.

HierfĂŒr gibt es eine Vielzahl von Beispielen. Jedoch sollte insbesondere bei Insolvenznachrichten immer besonders vorsichtig gehandelt werden. Dies ist darauf zurĂŒckzufĂŒhren, dass im Fall einer Insolvenz der Aktienkurs auch auf null gehen kann.

Aktie kaufen passend zum Anlagehorizont

HĂ€ufig hĂ€ngt der passende Einstieg in eine Aktie auch vom eigenen Anlagehorizont ab. Dabei handelt es sich um den voraussichtlichen Zeitraum, in dem die gekaufte Aktie gehalten werden soll. Mitunter gibt es Anleger, die lediglich fĂŒr einen Zeitraum von wenigen Tagen Aktien kaufen und ihr Kapital binden. Ebenso gibt es Anleger, die fĂŒr einen Anlagehorizont von mehreren Jahren investieren.

Börsenexperten empfehlen immer wieder Wertpapiere entsprechend dem eigenen Anlagehorizont auszuwĂ€hlen. Dadurch kann ein Zeitpunkt fĂŒr den Aktienkauf entsprechend besser eingeschĂ€tzt werden. Zudem entstehen zusĂ€tzliche Handelsmöglichkeiten, die sich positiv auf die eigenen Gewinnchancen auswirken können.

Wie ein erfolgreicher Anleger ĂŒber Market Timing denkt

Es gibt eine Vielzahl bekannter und erfolgreicher Anleger. Dazu gehören Legenden wie Warren Buffett, Ray Dalio, Peter Lynch und George Soros. Diese Menschen haben immer wieder die Entwicklung der Kurse von Leitindizes wie dem DAX oder S&P 500 geschlagen. Dadurch haben sie nicht nur riesige Vermögen angehÀuft, sondern auch einen legendenhaften Ruf erlangt.

Jedoch haben viele Investoren andere Herangehensweisen, das Market Timing einzuschÀtzen. PrimÀr kann hier zwischen Investoren im Value Investing, Growth Investing und Day-Trading unterschieden werden.

Falls Sie neu am Kapitalmarkt sind, sollten Sie sich auch unseren Artikel ĂŒber den Aktienhandel fĂŒr AnfĂ€nger anschauen. Hier gehen wir auf alle nötigen Schritte hin zum ersten Aktienkauf ein. Somit schaffen Sie die perfekte Grundlage, um Ihr Vermögen eigenstĂ€ndig in die Hand zu nehmen.

Mann spielt Schach und gewinnt

Investoren im Value Investing

Value Investing lĂ€sst sich ganz einfach beschreiben. Hier wird lediglich der substanzielle Wert einer Firma als Grundlage fĂŒr eine Investition genutzt. Sollte die Marktkapitalisierung niedriger bewertet sein als der substanzielle Wert des Unternehmens, dann liegt ein gutes Investment vor. Demnach orientiert sich ein Value Investor hauptsĂ€chlich daran, ein gutes VerhĂ€ltnis zwischen dem Preis der Wertpapiere und dem eigentlichen substanziellen Unternehmenswert zu erhalten.

Investoren im Growth Investing

Beim Growth Investing wird lediglich auf Kursbewegungen gesetzt. Demnach ist es fĂŒr einen Growth Investor uninteressant, ob eine Geldanlage ĂŒberbewertet ist. Hier wird lediglich abgewogen, ob bestimmte Aktienkurse noch weitere Kurs-Gewinne verzeichnen können. Somit werden weitaus mehr externe Faktoren in den Aktienkauf einbezogen als etwa im Value Investing.

Investoren im Day-Trading

Ganz anders gehen Investoren in Entscheidungen zum Wertpapier-Depot im Day-Trading vor. Hier werden alle fundamentalen als auch externen Daten und Marktbedingungen einbezogen. Dabei wird primĂ€r auf eine Chartanalyse gesetzt, wofĂŒr eine Vielzahl von Indikatoren einbezogen werden können. Demnach entwickelt jeder Day-Trader eigene Strategien, die im jeweiligen Marktumfeld funktionieren und ĂŒberwiegend innerhalb eines Handelstages Gewinne erzielen.

Technische Analyse fĂŒr das Market Timing im Aktienkauf

Wer im Day-Trading Aktien kaufen will, wird die technische Analyse als wesentliche Grundlage zur Kaufentscheidung nutzen. Jedoch kann diese auch Anlegern mit langem Anlagehorizont helfen, da ebenso langfristige Indikatoren einbezogen werden können. Diese helfen nicht nur, um die besten Zeitpunkte fĂŒr den Einstieg, sondern auch die besten Ausstiegszeitpunkte zu finden.

Dadurch können Trader ihr Risiko minimieren und den Kauf- sowie Verkauf von Aktien besser planen. Demnach ist es möglich, das Tief der Kurse abzuschÀtzen und den Handel geplanter zu gestalten. Somit lassen sich teilweise Muster erkennen, die den Kurs zu bestimmten Tageszeiten oder Geschehnissen beeinflussen.

Hier geben wir eine grobe Übersicht zu den wichtigsten Kennlinien und Indikatoren, die Trader fĂŒr den Kauf von Wertpapieren verwenden. Dabei orientieren sich viele der genannten Tools an historischen Daten. Demnach kann die Chartanalyse nichts versprechen, sondern lediglich eine Hilfe in der Entscheidung zum Kauf von Aktien bieten.

Übrigens stellen die verschiedenen Broker unterschiedliche Analysetools zur VerfĂŒgung. Wenn Sie noch mehr ĂŒber das Thema erfahren wollen, sollten Sie unseren ausfĂŒhrlichen Artikel ĂŒber die Aktienanalyse fĂŒr AnfĂ€nger auf keinen Fall verpassen.

Zeitpunkte fĂŒr den Kauf von Aktien mit Kennlinien einschĂ€tzen

HĂ€ufig bieten bestimmte Kennlinien eine gute Hilfestellung in der Ermittlung des besten Zeitpunkts, um Aktien zu kaufen. Hier gibt es eine riesige Menge an verschiedenen Kennlinien, die Trader einbeziehen. In diesem Abschnitt konzentrieren wir uns auf die wesentlichsten, welche aus Trendlinien sowie Support- und Resistance-Linien bestehen.

Trendlinien

Ein Trend kann mithilfe von Trennlinien besser eingeschÀtzt werden. Dieser wird genutzt, damit der Kauf und Verkauf zeitlich optimal geplant wird. Somit kann der Handel mit Aktien mit weniger Risiko gestaltet werden, da ein Traden gegen den Trend vermieden wird.

Aktienkurse bieten innerhalb der entsprechenden Trends oftmals gute Gelegenheiten zum Kauf und Verkauf. Hier kann etwa der Einstieg an der unteren Trendlinie erfolgen und der Ausstieg nahe der oberen Trendlinie. Dabei wird auch von Support und Resistance gesprochen.

Trendchannel um herauszufinden wann ist der beste Zeitpunkt Aktien zu kaufen

Support (UnterstĂŒtzung)

Die Support-Linie kann etwa eine untere Trendlinie darstellen. Diese wird geradlinig entlang der untersten Preispunkte gezogen. Die Theorie beruft sich darauf, dass Aktienkurse exakt an der Support-Linie auf zusĂ€tzliche Nachfrage und Kaufdruck stoßen sollten. Somit kann hier ein guter Zeitpunkt Aktien zu kaufen vorliegen.

Jedoch kann ein Durchbrechen der Kennlinie darauf hindeuten, dass sich der Trend der Kursbewegungen Ă€ndert. Dementsprechend kann die Anlagestrategie angepasst und optimiert werden. Viele Trader warten auf ein erneutes BerĂŒhren oder AnnĂ€hern der Support-Linie, bevor eine Kaufentscheidung getroffen wird. Dabei wird vom erneuten Test der Support-Linie gesprochen.

Support-Linie um herauszufinden wann ist der beste Zeitpunkt Aktien zu kaufen

Resistance (Widerstand)

Gegenteilig zur Support-Linie verlĂ€uft die Resistance-Linie geradlinig entlang der obersten Preispunkte. Hier sollen Aktienkurse auf zusĂ€tzlichen Druck im Verkauf stoßen, wodurch die Kurse fallen könnten. Viele Trader planen den Verkauf knapp unter der Resistance-Linie.

Ebenso kann jedoch auch ein neuer Trend festgestellt werden, falls die Kennlinie durchbrochen wird. Hier kann sich ein guter Zeitpunkt zum Aktienkauf bilden. DafĂŒr sollte die Linie erneut getestet werden und der Kurs nicht zurĂŒck in den vorherigen Trend gehen.

Resistance-Linie um herauszufinden wann ist der beste Zeitpunkt Aktien zu kaufen

NĂŒtzliche Indikatoren im Aktienkauf

ZusĂ€tzlich zu den verschiedenen Kennlinien gibt es eine Vielzahl von Indikatoren. Dabei werden unterschiedliche Aussagen und Tendenzen mit diesen festgestellt und fĂŒr Entscheidungen im Handel genutzt.

Die wichtigsten Indikatoren und die jeweilige Rolle haben wir im folgenden Überblick dargestellt:

Inidkator Bedeutung
Moving Average Wird verwendet, um die durchschnittliche Preisentwicklung einer Aktie zu verfolgen.
MACD Misst die Dynamic zwischen zwei gleitenden Durchschnitten, um Kauf- sowie Verkaufssignale zu erzeugen.
Fear and Greed Index Stellt den emotionalen Zustand der Anleger auf einer Skala von 0 (große Angst) bis 100 (große Gier) dar.
ADX Wird zur Messung der StÀrke eines Trends verwendet.
Bollinger Bands Besteht aus einem durchschnittlichen Preis und zwei Standardabweichungen, um die VolatilitÀt zu messen und Kauf- sowie Verkaufssignale zu generieren.
CCI Misst die relative StĂ€rke einer Aktie im VerhĂ€ltnis zum Durchschnittswert, um ĂŒberkaufte und ĂŒberverkaufte Werte ausfindig zu machen.
Ichimoku Besteht aus mehreren gleitenden Durchschnitten und weiteren Linien, um Trends ausfindig zu machen und Kauf- sowie Verkaufssignale zu erzeugen.
ATR Wird verwendet, um die VolatilitÀt einer Aktie zu messen und Stop-Loss-Niveaus ausfindig zu machen.
Pivot Points Stellen Support- und Resistance-Niveaus dar, die mithilfe von Kursberechnungen des Vortages ermittelt werden.
Parabolic SAR Gibt Aussage ĂŒber die Trendrichtung einer Aktie und kann fĂŒr Kauf- und Verkaufssignale genutzt werden.

Immer der beste Zeitpunkt Aktien zu kaufen im Ansparplan

Besonders fĂŒr Einsteiger ist der beste Zeitpunkt Aktien zu kaufen nur schwer zu finden. Deshalb kann ein Ansparplan oftmals die beste Variante bieten. Hierbei muss nicht nur auf die Wertpapiere zurĂŒckgegriffen werden. Ebenso gibt es mit ETFs und Fonds die Möglichkeit, weit gestreut an den Börsen zu investieren.

Egal, ob in Aktien, ETFs oder Fonds investiert wird, ein Ansparplan legt den Fokus auf Risiko-Minimierung. Hierbei wird in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden ein vorab festgelegter Betrag investiert. Somit spielt der beste Zeitpunkt zum Aktienkauf keine Rolle mehr, da der Erfolg auf einem Durchschnittspreis basiert.

In volatilen Zeiten kann auch ein beschleunigter Ansparplan zur Reduzierung der durchschnittlichen Kurse beitragen. Hier wird der regelmĂ€ĂŸige Investitionsbetrag entsprechend der Marktsituation angehoben.

Anmeldung bei eToro: Der beste Broker fĂŒr viele Strategien

Insgesamt haben wir mit eToro sehr positive Erfahrungen gemacht. Dabei handelt es sich um einen guten Broker fĂŒr die Nutzung vieler Indikatoren und Kennlinien sowie einer großen Vielfalt an handelbaren Werten. Ebenso sind die eToro.com Trading Fees gĂŒnstiger als bei den meisten klassischen Brokern. Deshalb haben wir den Prozess der Anmeldung in der folgenden Schritt-fĂŒr-Schritt-Anleitung beschrieben.

Ein Konto bei eToro erstellen

Die Erstellung eines Kontos bei eToro erfolgt auf der Homepage des Brokers ĂŒber den Button „Jetzt Investieren“. Jetzt öffnet sich das Anmeldefenster, in dem der Benutzername, die E-Mail-Adresse und das Passwort angegeben wird. Alternativ kann eine Schnellanmeldung mit einem Facebook- oder Google-Konto erfolgen. Über den Button „Konto einrichten“ wird das Konto erstellt.

eToro Konto erstellen

eToro Konto verifizieren

Jetzt kann das neu erstellte Konto bei eToro verifiziert werden. HierfĂŒr werden einige personenbezogene Daten abgefragt. ZusĂ€tzlich wird die eigene Trading-Erfahrung in einem einfachen Fragebogen ĂŒberprĂŒft. Anschließend erfolgt die Verifizierung der IdentitĂ€t. Dieser Prozess erfolgt mithilfe der modernen Technologie des Brokers ganz einfach online ĂŒber den Browser oder die mobile eToro App.

eToro Konto verifizieren

Das benötigte Guthaben einzahlen

Die Einzahlung von Guthaben erfolgt ĂŒber den Button „Geld einzahlen“. Dieser ist links im MenĂŒ zu finden. Jetzt wird im Einzahlungsbereich nur noch die Höhe des Betrags und die Zahlungsmethode ausgewĂ€hlt.

Ein kleiner Hinweis an dieser Stelle ist die benötigte Mindesteinzahlung in Höhe von 50 USD. Abgesehen von der klassischen BankĂŒberweisung bieten die meisten Zahlungsmethoden eine Einzahlung innerhalb weniger Sekunden.

eToro Guthaben einzahlen

Die gewĂŒnschte Aktie analysieren und kaufen

Mit der Suchfunktion mittig oben kann jetzt nach gewĂŒnschten Aktien gesucht werden. Ebenso kann links im MenĂŒ ĂŒber „Entdecken“ in einer Vielzahl von Wertpapieren eine passende Anlage ausgewĂ€hlt werden.

Hier wird entweder mit dem „Investieren“-Button oder dem „Traden“-Button das Kauffenster geöffnet. Nachdem die gewĂŒnschte Anzahl der Aktien ausgewĂ€hlt wurde, erfolgt der Aktienkauf mit dem Button „Trade eröffnen“.

eToro Tesla Aktie kaufen

Hier geht es direkt zum besten Broker

68 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim CFD-Trading mit diesem Anbieter Geld. Du solltest ĂŒberlegen, ob du verstehst, wie CFDs funktionieren und  ob du dir das hohe Risiko, dein Geld zu verlieren, leisten kannst.

Fazit: Wann ist der beste Zeitpunkt Aktien zu kaufen?

Der beste Zeitpunkt Aktien zu kaufen kann oftmals nicht perfekt vorhergesehen werden. Jedoch stehen eine Vielzahl von Indikatoren zur VerfĂŒgung, die als Hilfsmittel dienen. Ebenso liefern die allgemeinen Nachrichten ĂŒber das Marktumfeld oder die Politik hĂ€ufig Hinweise auf die mögliche Richtung von Kursbewegungen.

Wer eine möglichst risikoarme Variante wÀhlen möchte, wird mit Aktien-AnsparplÀnen die besten Möglichkeiten haben. Hiermit wird etwa monatlich ein vorab festgelegter Betrag in eine Aktie, ETFs oder einen Fond investiert. Dadurch wird ein guter Durchschnittspreis erzielt. Demnach ist diese Form der Anlage weniger anfÀllig in volatilen Zeiten.

FAQ zum besten Zeitpunkt Aktien zu kaufen

Wann ist der beste Zeitpunkt Aktien zu kaufen?2022-12-28T06:15:35+01:00

Die wohl meist gestellte Frage im Finanzbereich ist: Wann ist der beste Zeitpunkt Aktien zu kaufen?. Darauf gibt es keine allgemeine Antwort. Jedoch gibt es einige Strategien und Tools, die bei der Auswahl des Zeitpunkts zum Aktienkauf helfen können. Diese haben wir im Artikel nÀher beschrieben und genauer dargestellt.

Warum fallen Aktienkurse am Nachmittag?2022-12-28T03:10:03+01:00

Es ist ein Irrglaube, dass Aktienkurse immer am Nachmittag fallen. Deshalb sollte immer auf verlĂ€ssliche Trading-Strategien und nicht auf allgemeine Aussagen zurĂŒckgegriffen werden, um erfolgreich zu traden.

Wann sollte man am besten Aktien wieder verkaufen?2022-12-28T03:09:24+01:00

Der Verkauf einer Aktie kann mit einigen Indikatoren besser eingeschĂ€tzt werden. DafĂŒr haben wir die wichtigsten Indikatoren kurz und ĂŒbersichtlich im Artikel beschrieben. Viele Trader planen VerkĂ€ufe knapp unterhalb von vorher festgelegten Resistance-Linien.

Welcher Monat ist der beste um Aktien zu kaufen?2022-12-28T03:08:40+01:00

Generell gibt es keinen bestimmten Monat, in dem der Aktienkauf am vielversprechendsten ist. Jedoch gelten die kalten Jahreszeiten wie Herbst, Winter und der FrĂŒhling als eher gĂŒnstige Monate fĂŒr den Einstieg in den Aktienmarkt. Dennoch kommt hier die Entscheidung ganz auf die gewĂŒnschte Aktie an. In unserem Artikel befinden sich einige hilfreiche Strategien, um den besten Zeitpunkt zu finden.

Wann ist die beste Zeit am Tag Aktien zu kaufen?2022-12-28T03:06:24+01:00

Oftmals bieten sich die besten Gelegenheiten direkt nach der Börseneröffnung am Morgen. Dies gilt ĂŒbrigens fĂŒr die weltweiten Börsen. Demnach verzeichnet auch die New Yorker Börse oftmals in den ersten Stunden das grĂ¶ĂŸte Volumen des Handelstages.

About the Author: Paul Patzer

Paul ist erfolgreich im Bereich P2P-KryptowÀhrungshandel, Kapitalanlagen und E-Commerce tÀtig. Seine ersten Aktien hat er im Alter von 16 Jahren erworben. Auf Kapital365.de teilt er sein Wissen und profitiert als Writer von den Erfahrungen, die er in der Vergangenheit gesammelt hat.
Nach oben